Dienstag, August 30, 2005

Obacht, Horscht!

Neulich fragte ich ja noch: Was macht eigentlich der Köhler? Und heute sehen wir ihn wieder auf gefährlicher Mission in Polen. Unsicher ist er noch: Soll er trotzig alle ‚verlorenen’ Gebiete zurückfordern? Irgendwo auf die Knie fallen? Oder wenigstens ein babelturmhohes Zentrum bauen lassen für die hintertriebenen Vertriebenverbände? Oder gar nix tun und unentwegt gratulieren zum 25. Jubiläum dieser unaussprechlichen Elektrikerbewegung? Hauptsache weg vom deutschen Wahlkampf wird er sich auf jeden Fall gedacht haben. Wo mittlerweile als "Erzreaktionär, marktradikal, unredlich" gilt was zwar nicht umgesetzt werden soll, womit aber, aus welcher Richtung auch immer, prima Wahlkampf gemacht werden kann ...